Jetzt registrieren und 15€ Gutschein per E-Mail erhalten. Zur Registrierung

Druckdaten-Info

Eigene Zeitungs-PDF druckfertig machen

Du möchtest Deine selbst erstellte Datei als echte Zeitung oder als hochwertiges Magazin drucken lassen? Hier erhältst Du alle Informationen, um Deine Datei an die Vorgaben unserer Online-Druckerei anzupassen. Egal, ob Du Deine Layouts mit Word, InDesign oder einem anderen Programm gestaltet hast: Wir drucken Deine individuellen Zeitungen und Magazine in jeder gewünschten Stückzahl.
Nach dem Upload überprüft unser Druckdaten-Check Deine Zeitungs-Datei. Hast Du die richtige Seitenzahl angegeben? Stimmt das Format Deiner Seiten? Haben Deine Bilder eine gute Auflösung? Der Druckdaten-Check zeigt Dir genau an, an welchen Stellschrauben Du noch drehen musst.



Anleitungen für Deine Druckdaten

Smartpaper One – Zeitung drucken ab 1 Exemplar

Drucke Deine Zeitung in charmanter Kleinauflage. Für Geburtstage, Hochzeiten, Vereine oder Jubiläen. Das handliche und authentische Zeitungsformat unseres Smartpaper One weiß in jeder Lebenslage zu überzeugen. Hier geht es zu den Technischen Richtlinien für unseren Zeitungsdruck ab 1 Exemplar.

Druckdatenanleitung für Deine Zeitungs-PDF


Zeitung als Smartpaper One mit InDesign-Vorlage gestalten

Unsere Vorlage gibt Dir Starthilfe. Wir haben das richtige Seitenformat und den Satzspiegel (bedruckbarer Bereich) bei Adobe InDesign extra für Dich voreingestellt. Gestalte munter drauf los und mach jetzt Deine eigene Zeitung!

Zeitung mit InDesign gestalten


Zeitung als Smartpaper One mit Word-Vorlage gestalten

Unsere Vorlage gibt Dir Starthilfe. Wir haben das richtige Seitenformat und den Satzspiegel (bedruckbarer Bereich) bei Microsoft Word extra für Dich voreingestellt. Gestalte munter drauf los und mach jetzt Deine eigene Zeitung!

Zeitung mit Word gestalten


Smartpaper Classic – Zeitung drucken ab 3.000 Exemplaren

Offsetdruck lautet das Zauberwort für unseren industriellen Zeitungsdruck für Großauflagen. Hier setzen wir Deine Layouts mit bis zu 40 km/h auf eine durchlaufende Zeitungspapier-Rolle. Ob als klassisches Broadsheet oder als handliches Tabloid – beachte bei der Erstellung deiner Zeitung die Vorgaben unserer Technischen Richtlinien und lade Deine fertige Druck-PDF im Online-Kalkulator hoch!

Zeitungsdatei für offsetdruck anpassen


Smart Magazine – Magazin drucken ab 1 Exemplar

Knackige Druckdetails und farbenprächtige Bilder – wir drucken Deine selbst erstellte Datei auch als erstklassiges Magazin. Und das schon ab 1 Exemplar! Auf dem seidenmatten und griffigen 135 g/m2 Papier wirken Deine Layouts gleich doppelt so schön. Auch hier gilt: Gestalte Deine Datei mit einer Software Deine Wahl und übernimm die Einstellungen der Technischen Richtlinien unseres Magazindrucks für Kleinauflagen.

Druckdatenanleitung für Dein selbst erstelltes Magazin


Zeitungen und Magazine druckfähig machen

Die Technischen Richtlinien unterstützen Dich dabei, Deine selbst erstellte Datei für unseren Online-Zeitungsdruck startklar zu machen. Sie sind ein Leitfaden mit wichtigen Druckinformationen, an denen Du Dich orientieren kannst. Gestalte Deine Zeitung mit einer eigenen Software und passe dabei Deine Datei an die Vorgaben unserer Druckerei an. Das geht ganz fix und leicht von der Hand. Danach kannst Du im Shop Dein Produkt auswählen, Deine PDF hochladen und bequem online bestellen. In den Technischen Richtlinien findest Du jeweils die passenden Angaben zum Format, zum Satzspiegel und zur Bildqualität:

  • Seitenformat: Das Format beschreibt die Größe Deiner Zeitung. Breite mal Höhe werden in Millimeter angegeben.
  • Satzspiegel: Der Satzspiegel legt den maximal bedruckbaren Bereich Deiner Seiten fest. Während bei Zeitungen ein schmaler weißer Rand aus produktionstechnischen Gründen freibleiben muss, lassen sich Magazin bis zum äußersten Seitenrand bedrucken.
  • Schrifteinbettung: Für den Druck müssen alle Schriften in Deiner Datei eingebettet sein.
  • Bildauflösung: Bilder mit zu geringer Auflösung wirken schnell körnig oder unscharf. Deshalb empfehlen wir bei unserem Smartpaper One eine Auflösung von mindestens 145 dpi und bei unserem Smartpaper Classic eine Auflösung von mindestens 240 dpi. Die Einheit dpi bezieht sich auf die Punktdichte des Druckbildes. Je höher der dpi, desto brillanter die Auflösung.
  • Upload: Lade Deine Datei bitte nicht in getrennten oder mehreren PDFs, sondern als eine zusammenhängende PDF hoch.
  • Seitenreihenfolge: Achte bitte darauf, dass in Deiner Datei alle Seiten in der richtigen Druckreihenfolge als Einzelseiten hintereinander angelegt sind.